Suche: los
English

 <  April 2017  >

 ________.________  _______ : ________ ________ . ________ ________  .  ________ ________ . ________ ________ : ________  ________.________

 

|  Am Anfang war Gorleben  |  Rettungswege  |   Kostenlose Selbstbedienung  |  Schnupper Ausstellung  |  Wilde Gedanken  |

 

Liebe Freunde von Art-Richter,

noch 25x Schlafen, dann ist es wieder so weit! Das Wendland wird überlaufen von Menschen, Autos und Fahrrädern. Es wird wieder Ärger

geben. Aber eins nach dem anderen ...

"Unsere" Kulturelle Landpartie ist in den 80er Jahren aus der Anti-Atomkraft-Bewegung entstanden. Politische Aktivisten, Alternative und

Kreative kamen ins damalige Grenzland und blieben im schönen Wendland. Durch eine bewußte konsequente Umsetzung ihrer Vorstellungen

entstanden über die Jahre und Jahrzehnte verschiedene alternative Lebensentwürfe. 12 Tage öffnen wir unsere Häuser und Höfe, um Sie an

unserem Leben teilhaben zu lassen. Sie können hautnah spüren wie es möglich ist fernab von "Downtown" einfach, zufrieden und erfüllt  zu

leben. Dieses Teilen ist die Grundidee der Kulturellen Landpartie. Die kreativen Ergebnisse bieten wir in unendlich vielen Formen zum Ver-

kauf an.Gorleben

Es war nie ein Ziel, das größte Kulturevent Deutsch-

lands zu werden. Zu dem hat sich die KLP entwickelt.

Nicht unbedingt zur Freude vieler Aussteller und

vieler Gäste: Zugeparkte Dörfer, laute Parties durch

die Nächte, überfüllte Kunsthandwerkermärkte, die

immer beliebiger werden. 

Der "Urgeist" gerät ins Hintertreffen: Die Stille der

Natur, die Abgeschiedenheit des Wendlands, die In-

timität der Hinterhöfe, der Zauber der Einzigartig-

keit: Wunder.Punkte werden zu Wunden.Punkten.

Liebe Gäste, egal ob Sie wilde Natur oder wilde

Parties lieben: ACHTEN Sie beim Parken in unseren

kleinen Dörfern bitte bitte auf die RETTUNGSWEGE.

     ( !!! Keine Loveparade im Wendland !!! )

Ich werde dieses Jahr das erste Mal mein Haus öffnen, keine große Show im Garten, keine Oper, kein Kino, natürlich Werke überall. Es wird

Kaffee und Kuchen geben (wenn Frau Guzy wieder so lieb ist, "Kalte Schnauzen" zu machen), der kostenlos zur Verfügung steht. Es gibt keine

Bedienung, jeder bedient sich selbst und spült auch danach wieder seine Tasse. Sie werden nicht wie fremde Gäste behandelt, sondern eher wie

Freunde oder Bekannte. So nah wie möglich an meinem wendländischen Alltag. Wenn's kalt oder nass ist, sitzen wir drin am Kaminfeuer und

wenn's heiß ist im Garten unter meinen 30 Eichen. Was mache ich bloß mit meinem kleinen Kampfdackel?

Die meisten von Ihnen wissen wo ich wohne (Gohlauer Weg 4, 29496 Waddeweitz). Für die Neuen stelle ich ein paar wegweisenden Schilder in

der nahen Umgebung auf: "Galerie EigenArt".  Also dann bis zum 25. Mai ab 11h in meinem Wohnzimmer oder in meinem Schlafzimmer .....

 

Mitten in Hamburg gibt es jetzt einen neuen Ausstellungsort. In den Büroräumen der Firmen CASA VERDE & Projektquartier (Buttstr. 3,

2276 HH, beim Fischmarkt) hängt seit ein paar Wochen eine kleine Auswahl von 13 Werken. Schauen Sie mal für einen "Sneak Preview"

vorbei, bevor Sie sich auf die Reise zu mir ins Wendland machen. Ansprechpartnerin ist Frau Britta Rolle: 040 31796369 oder 0174 9194326.

 

Machen Sie es gut.

Liebe Grüße aus dem frischen Frühling.

 

Ihr Bildkompositeur & Illusionist

Th. W. Richter

 

 ps: Im letzten Jahr habe ich ein lautes, provokantes Papier über den Zustand der KLP für unser Plenum verfasst.

      Wen's interessiert, hier ist der Text zum Runterladen als pdf.datei: WILDE GEDANKEN